Guten Tag, Malita

Die Geschichte, die wir in dem „Storytelling Adventure Month“ Projekt schreiben werden, geht um einen Totengräber, der bei einem Hauptfriedhof arbeitet. Die Grundidee ist das, der Totengräber auf jeder Beerdigungen dabei ist. Er achtet immer auf die Gesten und die Gespräche von den Trauernden, die Zustände der Leichen, den Prozess der Bestattung und das Grab. Von seiner Analyse, findet er heraus, wer die Leiche persönlich war und wie ihr Leben war. Mit der Idee können wir eine Reihe von Kurzgeschichten vermitteln, die mehrere Genre haben. Ich bin auf die Idee gekommen, als ich eine Serie von Kurzgeschichte, die durch einen Geldschein verbunden sind, gehört habe. Davon habe ich gemerkt, dass ein Objekt viele Geschichten enthalten könnte. Ich habe eine Person anstatt ein Objekt ausgesucht, weil eine Person denken und Meinungen bildet, um den Leser einfacher zu beeinflussen.

Pin It on Pinterest

Share This