[01. März 2016]

Hallo Ines.

Vor ein paar Jahren habe ich bei „YourDrabble“ mitgemacht, einem kleinen Wettbewerb auf FanFiktion. In der zweiten Runde sollte man etwas zu dem Genre Angst bzw. Horror schreiben. Etwas, was ich überhaupt nicht drauf habe. Irgendwie habe ich es dann aber tatsächlich geschafft, „Todeslächeln“ zu Papier zu bringen. Drei Drabbles zu dem schlaflosen, intelligenten David und der bildschönen blonden Kathy. Mitten im Schreiben wurde Kathy dann zu einem Vampir, der seine Zähne nur allzu gerne in Davids Hals versenkt.

Vor ein paar Tagen habe ich diesen Shit wieder gelesen und mich unendlich in David verliebt. Ich möchte diese Geschichte ausarbeiten und in einen Roman verwandeln. Es soll dabei um David gehen, der sich in das nette Mädchen Kathy, das im Bett gar nicht mehr so nett ist, verliebt. Er nimmt sie mit zu sich nach Hause, versucht, sie kennenzulernen, während immer komischere Dinge entstehen. Schließlich versucht Kathy, ihn umzubringen, doch im letzten Moment wird er von drei Jägern gerettet, welche der Vampirin schon länger auf der Spur waren.

Sobald Vampire sich ein Ziel ausgesucht haben, müssen sie es umbringen, können gar nicht anders. Deshalb wird David in das Versteck der Jäger gebracht, in welchem er mehr über die Vampire im Einzelnen und Kathy im Speziellen aufgeklärt wird. Kann er sich von Kathys Bann befreien? Wen trifft er dort? Die Anführerin ist eine Sie! Kann er diesen Jägern trauen und sind sie auch nur Bestien?

„Todeslächeln“. 

Liebe Grüße,
Ines

Pin It on Pinterest

Share This