… dass in der Ecke des Raumes steht, befindet sich in der dunklen Ecke eine kleine Türe. Nachts wenn ich schlafe kommen winzige, verschiedenfarbige, verschiedenformige Ideen heraus. Manche sind Männlein, manche Weiblein, manche Kinderlein und manche Tierlein. Ab und zu ist auch ein klitzekleines Monster dabei.
Die klettern dann während meiner REM-Schlafphase auf mir herum, flüstern mir Geschichten ins Ohr und führen ganze Theater und Musicalaufführungen auf meiner Bettdecke auf. Sobald sie merken, dass ich aufwache, verschwinden sie wieder durch die Türe und ich greife schnell zu meinem schwarzen Notizbuch um das aufzuschreiben, was sie mir zugeflüstert haben.

Pin It on Pinterest

Share This

Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen