Es war einmal eine junge Frau, die hieß Juliane. Mit dem Mann ihrer Träume wohnte sie in einem schönen großen Haus. Jeden Tag kochten sie gemeinsam und redeten bei einem Glas Wein über alles mögliche. Sie machten Urlaub und Pläne. Eines Tages aber beschloss der Mann ihrer Träume, dass ihm dieses Leben nicht mehr genügte. Deshalb suchte er sich eine junge Freundin und holte seine Jugend nach, wie er es nannte. Deshalb krempelte auch die junge Frau ihr Leben um. Bis schließlich etwas Neues in ihr Leben trat. Stolz. Darauf, etwas allein geschafft zu haben und selbständig zu sein. Und so fand sie auch etwas. Sich selbst.

Pin It on Pinterest

Share This