Es war einmal eine Welt, deren Völker seit der Ankunft eines Wesens namens Emorat in Frieden und Harmonie mit der Natur lebten. Jeden Tag sorgten die erwürdigen Waldhüter dafür, dass Emorats Richtlinien und Weisungen befolgt wurden, und kümmerten sich um das Wohl aller. Eines Tages aber veränderte sich Emorat, und seine Liebe zu den vier Völkern verschwand und wurde durch eiskalte Rationalität ersetz. Deshalb erschuf er eine magische Seuche, mit deren Hilfe er den Planeten reinigen wollte, damit nur noch die Natur herrschen möge. Deshalb musste ein unerfahrener Junge losziehen und mit den den Waldhütern gegeben Fähigkeiten und zusammen mit der Kraft der Natur den Wald und seine Lebewesen von der Seuche befreien.
Bis er es schließlich schafft Emorat zur Besinnung zu bringen.

Pin It on Pinterest

Share This