Es war einmal ein lieber, netter, rücksichtsvoller Mann, von dem, die Mädchen nur schwärmen konnten. Jeden Tag berührte er mit seinen Worten, die er im Schulunterricht äußerte, da er Lehrer an einer Abendschule für Erwachsene war, die ihr Abitur nachholten. Eines Tages jedoch, sah eine hellsichtige Mutter von zwei kleinen Kindern, eine Blässe in seiner sonst so rosigen Gesichtsfarbe. Deshalb beschloss Sie intuitiv, endlich aus sich heraus zu kommen um ihn zu beweisen, dass sie eine Chance bei ihm verdient hätte und stellte fest, dass sie Krank war und es deshalb nicht vorher konnte. Diagnose AD(H)S im Erwachsenenalter. Deshalb wurde dieser Mann immer dünner und blasser, weil er zwar eine Seelenverwandtschaft von jemand in seiner Nähe spürte, doch niemals wusste, von wem sie ausging, am wenigsten, dass diese Energie von der introvertierten Träumerin in der letzten Reihe ausging. Bis schließlich die medikamentöse Behandlung erfolg zeigte und sie zum überraschen ihres Umfeldes nur so vor Lebensfreude und Weisheiten sprudelte. Wird er ihre Liebe für wahr halten und annehmen, wobei er ja weiß, dass sie für krank diagnostiziert wurde?

Pin It on Pinterest

Share This