Zuletzt habe ich gelesen:
Kirschblüten und rote Bohnen

Dabei habe ich folgendes herausgefunden:
Nach dem ich die ersten Seiten des Romans gelesen hatte, wusste ich immernoch nicht, was genau auf mich zukommen wird. Um mit den Metaphern des Buches zu beschreiben: Es war wie eine Kirschblüte, die sich langsam geöffnet und immer mehr von sich offenbart hat, aber vorher konnte man nicht erraten, wie das Resultat aussehen wird. Es wurden am Ende auch viel mehr Fragen beantwortet, als ich mir gestellt habe. Ein Ereignis am Ende hat mich wirklich schwer getroffen. Wenn ich vielleicht genauer nachgedacht hätte, dann wäre mir diese Wendung womöglich eingefallen. Das war leider nicht der Fall.

Pin It on Pinterest

Share This

Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen