Quizshow

Alex schlich in dem Schloss umher, obwohl es draußen schon lange dunkel war. Eigentlich sollte sie schon längst zuhause sein, aber irgendwas hielt sie hier. So wie er sich gestern gefreut hatte soviel über ihre Welt zu lernen. Diesen gefallen wollte sie ihm nun erwiedern. Deswegen war sie hier.
Plötzliche zuckte sie zusammen. Jemand tippte ihr auf die Schulter. Wie vom Blitz getroffen fuhr sie herum. Da stand er und lachte. „Du solltest dein Gesicht sehen!!! Komm schon, bald geht es los!“. Er rannte los, schnell wie ein Blitz, und Alex blieb keine Wahl, als zu versuchen ihm so gut wie möglich zu folgen. Viele Kurven, Brücken und Abzweigungen später fand sie sich in der größten Halle, die sie je gesehen hatte wieder. Das Schloss war wirklich ein Traum. Und in dieser Halle waren sie alle versammelt. All die Schatten, die Knarzer, die flackernden Lichter. Sie alle warteten darauf, dass die Quiznight endlich losging.

Pin It on Pinterest

Share This