Die Auserwählten – In der Brandwüste

Unter diesem Titel Stelle ich mir einen Roman vor der auf einer postapokalyptischen Erde spielt. Nach jahrelangem Zerfall des Klimas kam es 2040 dann zu der Katastrophe, die so viele Jahre vorausgesagt und dennoch lange Zeit missachtet wurde. Die Erde wurde zur Wüste und riesige Sandstürme zerstörten weitreichende Teile der bewohnbaren Kontinente. Viele starben und die Überlebenden verloren ihre Heimat und auf der Suche nach Wasser und Nahrung entwickeln sich die Überlebenden in wenigen Jahren zu Nomadenstämmen.
Die Kinder, die nach dieser zeit geboren werden, können kaum die Geschichten glauben, die die anderen von der früheren Welt erzählen…

Orte die einen natürlichen Schutz gegenüber dem rauen Klima der Weltwüste bieten entwickeln sich zu Pilgerorten, letzten Rückzugsorten für die kümmerliche Anzahl an Überlebenden. Einer dieser Orte liegt der Legende nach mitten in der Brandwüste. Eine Gruppe von Kindern reist auf der Suche nach ihm in dieses Gebiet, in dem die Sonne brutaler als irgendwo sonst scheint, und in dem tödliche Wüstentiere auf geschwächte Säugetiere lauern.

Got lost, der Titel gab mir einige Ideen, aber mein momentaner Zustand ist einer…von gewisser Zerstreutheit, leider ^^‘
Dennoch, einer sehr lustige Challenge!

Pin It on Pinterest

Share This