Wo ich nur hinschaue sind Türen, metaphorisch gesehene Türen. Denn in Wirklichkeit ist dort nichts. Es sing Gelegenheiten, Möglichkeiten, Changen. Doch ich kann nicht alle nutzen, ich muss mich entscheiden. das ist leichter gesagt wie getan. Ich renne von Möglichkeit zu Möglichkeit, doch nirgents scheine ich wirklich was zu erreichen, da ich alle Möglichkeiten und Gelegenheiten wahrnehmen will.
Wann werde ich endlich lernen das ich eine Möglichkeit erstmal auskosten muss, bevor ich zur nächsten renne?
Aber ich das wird noch dauern, jetzt muss ich erstmal lernen mich zwischen zwei Hosen zu entscheiden

Pin It on Pinterest

Share This