Für Evelina bedeutet Glück mit ihren Freunden zusammen zu sein und für die Freiheit von Elding zu kämpfen. Doch auch kleine Dinge machen sie glücklich. Wenn sie zum Beispiel mit Pfeil und Bogen trainiert und irgendwann mal ihr Ziel trifft oder ihre Fähigkeiten beherrschen lernt. Aber auch ein Lächeln oder eine Berührung von Devlin lösen dieses Gefühl in ihr aus. Er zeigt ihr, dass sie nicht allein ist und er an ihrer Seite kämpft.
Sie muss aber erst wieder lernen glückliche Momente zuzulassen, denn nach dem Überfall auf das Camp wurde alles zerstört, was für sie Sicherheit bedeutet hat. Ihr Vater tot und getrennt von den Freunden muss sie aufarbeiten, was passiert ist.
Aber durch Devlin und ihre anderen Begleiter fällt ihr das leichter. Sie kann akzeptieren, wer sie ist und denkt irgendwann gar nicht mehr darüber nach. Sie ist ein Mischling, aber das macht sie nicht weniger wertvoll, als andere Wesen. Allein diese Erkenntnis macht sie sehr glücklich.

Pin It on Pinterest

Share This