Tag 9: Was ist eigentlich Glück?

Für Nikolaj ist Glück ein seltenes Gut, das er wertzuschätzen gelernt hat.
Glück ist für ihn, wenn er auf der Bühne steht und ein klasse Konzert hinlegt. Wenn er den Frauen in den ersten Reihen in die Augen sieht, und dort funkelnde Tränen erkennt. Dann weiß er, dass er alles richtig gemacht hat. Und für ihn gibt es kein besseres Gefühl. Außerdem macht Fi ihn glücklich. Ihre verrückte, lustige, ungehaltene Art. Die Art, wie sie ihn mitzieht und ihn träumen lässt. Dieses kleine Kribbeln in der Magengegend, das er sonst noch nie in der Nähe einer Frau gespürt hat. Das Kribbeln, für das *er* sonst immer zuständig war. Das ist Glück.

Tag 7: Von Konflikten und Lösungen

Ein einsamer Held, der die Aufgabe hat, in einem großen Schloss, die Prinzessin (oder ein Artefakt) zu finden. Allerdings gibt es in diesem Schloss tausende von Räumen. Wer durch eine Tür geht, kommt in einem Zimmer mit noch viel mehr Türen heraus. Und immer so weiter. Wie er letztendlich das richtige Zimmer finden soll, weiß er nicht.

Tag 6: Jeder Geschichte ihren Titel

Du stirbst in meinem Herzen nicht: könnte entweder ein Thriller oder eine Liebesgeschichte sein. Falls es ein Thriller ist, stelle ich mir vor, dass es sich um einen Stalker handelt, der sein Opfer nach einiger Zeit foltert und letztendlich umbringt. Keine Ahnung wieso.
Falls es eine Liebesgeschichte ist, dann handelt es sich von einer Mittdreißigerin, deren Liebe ihres Lebens in einem dramatischen Autounfall stirbt und sie nun nicht weiß, wie sie sich im Leben zurechtfinden soll. Eventuell kommt dann aber auch noch ein neuer Angebeteter dazu und sie kriegt ein schlechtes Gewissen. Aber am Ende gibt es natürlich ein wunderschönes Happy End.

Tag 4: Home Sweet Home

Hier geht es zu meinem Recherche-Board

Nikolaj lebte im puren Luxus. Auch wenn sein eigentliches Zuhause recht altmodisch ist, hat er es über die Jahre dennoch ziemlich modern eingerichtet. Überall in seiner kleinen Villa hängen Bilder von van Gogh, vor dem Haus stehen seine Oldie Sammlung an Autos, er lieb Musik und Platten über alles … Casa de Nikolaj ist ein Ort, von dem viele träumen.

Tag 3: An der Supermarktkasse

Zuerst legt Nikolaj eine Flasche Moët auf das Band. Ohne geht gar nicht. Immerhin erwartet er später Frauenbesuch und möchte die Dame ja beeindrucken. Den Champagner selbst einzukaufen ist jedoch ein wirklich seltsames Gefühl … normalerweise hat das immer jemand getan, der wirklich dafür zuständig ist.
Als zweites dürfen Cashewkerne nicht fehlen. Die erinnern ihn immer wieder aufs Neue an seine Kindheit. Nikolaj würde töten für eine Tüte Cashews.
Während Nikolaj durch die Gänge geschlendert ist, hat er außerdem eine recht schöne, goldene Armbanduhr gefunden. Irgendein No-Name-Produkt, das er eigentlich nicht braucht, aber mitgenommen hat, weil er es kann. Oh, außerdem hat er eine Packung Knöpfe und Garn gefunden! Das ist immer praktisch und wird sehr oft benötigt! Für Fi hat Nikolaj auch noch eine Blondierung gekauft. Er weiß nämlich, wie sehr sie sich darüber freuen wird. Und wir gut sie es gebrauchen kann! Sie wird ihm um den Hals fallen. Zu guter Letzt hat sich Nikolaj auch noch eine Bodylotion eingepackt. Nichts geht über sanfte Haut … Frauen lieben das.

Pin It on Pinterest

Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen