Tag 24: Schritt für Schritt

Mich gruselt ein wenig davor, hier meinen Plot zu veröffentlichen. Ich versuche es einfach kurz zu halten. Kurz und kryptisch.

– Axicia-

Amira langweilt sich.
Amira sieht eine Möglichkeit, Spannung in ihr Leben zu bringen.
Amira wird enttäuscht.
Amiras Erwartungen werden erfüllt.
Amira wird wieder enttäuscht.
Amira wird mit einer besonderen Person zusammengeführt.
Amira will ihr altes Leben zurück.
Die besondere Person wendet sich an Amira.
Ab hier kannst du deiner Phantasie freien Lauf lassen.

-Unknown Café-

Kay kommt in eine sehr kleine Stadt.
Kay lernt ihren Onkel kennen. Er ist wirklich herzallerliebst.
Kay erkundet die Stadt.
Kay wird überrascht und landet in einem kleinen Café.
Kay trifft auf die anderen Charaktere der Geschichte.
Fünf Außenseiter treffen aufeinander.
Ab hier kannst du deiner Phantasie freien Lauf lassen.

Tag 24: Schritt für Schritt

(ich nehme als Meilenstein-Liste einfach mal meine Heldenreise, das müsste so was in der Art sein? Aber es ist schlecht ;D)

1) Gewohnte Welt/Ruf des Abenteuers: Sam erfährt, dass sie nach dem Angriff von Cathryn zum Vampir werden oder sterben wird.

2) Weigerung: Sie kommt mit dieser Nachricht überhaupt nicht klar, da sie Vampire als Monster ansieht, und sagt, sie würde eher sterben, als Blut zu trinken.

3) Mentor: Ethan versucht sie trotzdem weiter zu überzeugen und bleibt in ihrer Nähe, obwohl es für ihn gefährlich ist.

4) Überschreitung der Schwelle: Sam tötet aus Versehen ein Mädchen und muss fliehen.

5) Proben, Verbündete, Feinde: Ethan bringt sie dem Versteck der Vampire, wo Sam lernen muss, mit ihrem neuen Leben und der überwiegenden Feindseligkeit der anderen klarzukommen.

6) Tiefste Depression (Deep Shit Point): Sie wird vom Rat gefangen genommen und gefoltert, um Informationen preiszugeben

7) Entscheidende Prüfung: Bei der Flucht aus dem Rathaus greift Sam Miriam an, und bringt sie fast um, kann sich aber im letzten Moment zurückhalten.

8) Belohnung: Durch das Wissen, dass sie sich unter Kontrolle hat und sogar Schmerz aushalten kann, um ihre Freunde zu schützen, gewinnt Sam Selbstvertrauen.

9) Wendepunkt: Als sie wieder beim Versteck ankommen, finden sie alle tot auf, und sowohl Cathryn als auch Ethan werden schwer verletzt, woraufhin Sam selbst entscheiden muss, was sie in der Situation machen sollen, und ihr niemand dabei helfen kann.

10) Auferstehung: Sam wird sich darüber klar, dass sie nicht einfach weglaufen kann, sondern gegen den Rat kämpfen muss.

11) Rückkehr: (indirekt) Sie fasst trotz der eher schlechten Umstände neuen Mut und beschließt, Ethans Familie aufzusuchen.

12) Endszene: Sam macht sich zusammen mit den anderen auf den Weg zu der Siedlung.

Tag 24: Schritt für Schritt

Tag 24 – Storytelling Adventure Month

– Verena zieht von zu Hause aus in eine WG.
– In Wien studiert sie englisch und Geschichte.
– Ihr Essverhalten in der WG wird noch extremer als zu Hause. Statt FDH verzichtet sie an manchen Tagen fast völlig auf jegliche Nahrungsaufnahme.
– Sie entdeckt die Fotografie als neue Leidenschaft.
– Verena träumt von einem Leben in New York, als sie entdeckt, wie schön anonym es sich in einer Stadt wie Wien leben lässt.
– Sie fotografiert wie besessen.
– Die monatlichen Besuche bei ihrer Mutter führen jedes Mal zu einem Streit; meist geht es ums Essen.
– Zum Spaß reicht Verena ein Foto von einem Baum im Prater bei einem Wettbewerb ein und gewinnt eine Ausstellung in der Galerie Freudenstrahl.
– Bei der Vorbesprechung lernt sie Markus, den Galeriebesitzer, kennen und verliebt sich in ihn, verheimlicht das jedoch.
– Verena hat nur das eine Bild, das ausstellbar ist. Markus drängt sie weiterzumachen.
– Sie versinkt in eine Depression und macht gar nichts mehr. Weder studieren, noch fotografieren, noch essen.
– Ihre WG-Mitbewohnerinnen finden sie bewusstlos in ihrem Zimmer und rufen die Rettung.
– Im Krankenhaus und der anschließenden Reha findet sie langsam zurück ins Leben.
– Markus kommt sie besuchen.
– Die Ausstellung findet nicht statt.

… Das konkrete Ende ist noch offen … und entsteht wohl erst beim Schreiben ☺.

Tag 24: Schritt für Schritt

Ich habe meinen Plot schon geplant und möchte Ideen-Klau vermeiden, deshalb fasse ich das Ganze hier nur kurz zusammen: Larkins PC stürzt an der wichtigsten Szene ihres Buches ab. Sie geht in ihr Lieblingscafé und versucht, sich mit ein bisschen heißer Schokolade abzulenken und neue Ideen zu sammeln. Auf dem Weg nach draußen läuft sie direkt in den Bösewicht ihrer Geschichte – Raven. Der will sie unbedingt davon überzeugen, dass er gar nicht böse ist, was sie ihm aber absolut nicht glaubt. Es gibt immer wieder Streit zwischen den beiden, gleichzeitig kommen sie sich aber immer näher und verlieben sich. (Spoiler: Am Ende stirbt Larkin bei einem Unfall und Raven schreibt sie in ihre eigene Geschichte, damit sie dort „weiterleben“ kann.)

Tag 24: Schritt für Schritt

Da ich meinen Plot schon komplett geschrieben habe, will ich ihn hier nicht einstellen. ( mir wurde meine Idee schon einmal geklaut, das passiert mir nicht nochmal, sry) Aber einen ein paar Stationen schreibe ich :

Noah verbringt seinen neunzehnten Geburtstag alleine, Im Pub, an einem Ort der in seiner Welt als verboten gilt.

Als er ihn verlässt wird er zum ersten Mal mit etwas konfrontiert an das er bis dahin nicht glaubte. Da er betrunken ist, tut er es als „Bierlaune“ ab.

Er wird schwer verletzt und würde sterben, aber da tritt Adrian Thorne in sein Leben und rettet ihn das selbe.

Die Begegnung der beiden ist schicksalhaft….

Noah trägt ein Geheimnis mit sich herum, das er nicht mit seinem Vater teilen kann. Etwas, das ihn sehr zusetzt.

…. 🙂

Pin It on Pinterest

Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen